BC.GAMEFordern Sie jetzt 5BTC an

US-Gesetzentwurf will Bitcoin für Bundessteuerzahlungen akzeptieren

Schnell nehmen
  • Vorschlag ermöglicht die Zahlung von Steuern mit Bitcoin
  • Integration von Kryptowährungen in das US-Steuersystem
  • Regeln zur Umrechnung und Anerkennung von Zahlungen
Ende der Anonymität in Kryptowährungen, das von der obersten US-Regulierungsbehörde CFTC befürwortet wird
BC.GAMEBCGAME – Das beste Casino, täglicher Gratisbonus von 5BTC!BC.GAME Kostenloser täglicher 5BTC-Bonus!
Jetzt registrieren

In einem Schritt, der die finanziellen Interaktionen zwischen Bürgern und der Regierung revolutionieren könnte, legte der US-Kongressabgeordnete Matt Gaetz einen Gesetzesvorschlag vor, der darauf abzielt, Bitcoin als gültiges Zahlungsmittel für Bundessteuern zu akzeptieren. Sollte diese Maßnahme genehmigt werden, würde sie einen wichtigen Punkt bei der Integration von Kryptowährungen in die Operationen der amerikanischen Regierung markieren.

Derzeit wartet der Vorschlag auf die Genehmigung in bürokratischen Gesetzgebungsverfahren und entsteht in einer Zeit, in der Kryptowährungen in der politischen Szene der USA immer mehr an Bedeutung gewinnen. Diese Initiative erfolgt zeitgleich mit den Entscheidungen von Präsident Joe Biden, die Zusammenarbeit mit Krypto-Experten zu intensivieren, während Donald Trump seine Kampagne zugunsten von Kryptowährungen verstärkt.

Matt Gaetz wies in seiner jüngsten Erklärung Finanzministerin Janet Yellen an: „Heute habe ich bahnbrechende Gesetze zur Modernisierung unseres Steuersystems eingeführt, die das US-Finanzministerium dazu verpflichten, ein Programm umzusetzen, das die Zahlung von Bundeseinkommenssteuern mit Bitcoin ermöglicht.“ Indem wir es Steuerzahlern ermöglichen, #Bitcoin für Bundessteuerzahlungen zu verwenden, können wir Innovationen fördern, die Effizienz steigern und den amerikanischen Bürgern mehr Flexibilität bieten. Dies ist ein mutiger Schritt in eine Zukunft, in der digitale Währungen eine wichtige Rolle in unserem Finanzsystem spielen und sicherstellen, dass die USA weiterhin an der Spitze des technologischen Fortschritts stehen.“

Darüber hinaus wird Yellen aufgefordert, die Lösung der damit verbundenen Steuerfragen zu leiten, ohne dass Finanzintermediäre erforderlich sind. Die Gesetzgebung deckt auch vertragliche Aspekte des Erhalts von Zahlungen in Bitcoin ab und legt die damit verbundenen Gebühren und Verantwortlichkeiten fest. Wichtig zu erwähnen ist, dass das Projekt festlegt, dass diese neuen Regeln für Zahlungen gelten, die ein Jahr nach ihrer offiziellen Umsetzung erfolgen.

Lesen Sie auch:   Dies ist der beliebteste Trend-Token auf dem Kryptowährungsmarkt. Musk und Trump treiben den Hype voran

In den Vereinigten Staaten verlangt der Internal Revenue Service (IRS) bereits, dass Kryptowährungstransaktionen gemeldet und besteuert werden. Auf Bundesstaatsebene sind Orte wie New Jersey, Kentucky und Colorado bereits Vorreiter mit Vorschriften, die die Verwendung von Kryptowährungen zur Zahlung von Steuern ermöglichen.

Haftungsausschluss: Ansichten und Meinungen, die vom Autor oder einer in diesem Artikel erwähnten Person geäußert werden, dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine Finanz-, Anlage- oder sonstige Beratung dar. Die Investition oder der Handel mit Kryptowährungen birgt das Risiko finanzieller Verluste.
Gesamt
0
Shares

Artigos relacionados