BC.GAMEFordern Sie jetzt 5BTC an

  • Rainbet

Krypto-Heatmap

BC.GAMEBCGAME – Das beste Casino, täglicher Gratisbonus von 5BTC!BC.GAME Kostenloser täglicher 5BTC-Bonus!
Jetzt registrieren

Heatmap Top 100 Kryptowährungen

Schauen Sie sich die Krypto-Heatmap Bitcoin und die Top-Kryptowährungen auf dem Markt im Jahr 2023 an. Die Crypto-Heatmap ist ein Analysetool für Kryptowährungen, das die Änderung der Münzpreise visuell in Farbe anzeigt.

Was ist eine Crypto-Heatmap?

Eine Bitcoin-Heatmap ist eine grafische Darstellung von Daten, bei der Werte als Farben ausgedrückt werden.
Heatmaps bieten eine effektive, visuelle Zusammenfassung von Informationen, da sie die Daten synthetisieren und in bildlicher Form darstellen. Der Hauptvorteil einer Heatmap als Präsentationstool gegenüber einer Tabellenkalkulation besteht darin, dass eine große Datenmenge fast sofort übertragen werden kann.

Nachdem Sie mit der Maus über einen beliebigen Abschnitt der Heatmap fahren, können Sie eine schnelle Grafik sowie den Prozentsatz der Bewegung eines Assets im Laufe des Tages anzeigen. Sie können sehr schnell viele Informationen aus Heatmaps erhalten.

Das Interessante an Heatmaps ist die Tatsache, dass sie als 2D-Darstellungen der Werte innerhalb einer Datenmatrix entstanden sind, wobei die größeren Werte durch ein dunkelgraues oder schwarzes Quadrat dargestellt wurden und die kleineren Werte ein helleres Quadrat hatten .

Eine Kryptowährungs-Heatmap ist im Wesentlichen eine Datenvisualisierungsmethode, bei der Daten farbig dargestellt werden. Es ist eine grafische Darstellung von Daten in zwei Dimensionen durch die Verwendung von Farben, um verschiedene Faktoren zu demonstrieren. Heatmaps können eine nützliche visuelle Möglichkeit sein, Informationen wahrzunehmen. Am anderen Ende des Spektrums sind diese Informationen jedoch selektiv und verdecken das große Ganze. Eine Heatmap wird nur verwendet, wenn vorläufige Informationen benötigt werden. Sie können sich eine Heatmap als eine Visualisierungsmethode vorstellen, die einen bestimmten Datenpunkt oder Datensatz zeigt und bestimmte Anwendungsfälle hat. Heatmaps werden zur Datenanalyse verwendet und können ein hohes Maß an Optimierung beinhalten, um dem Betrachter so viele Daten wie möglich zu liefern.

Stellen Sie sich eine Krypto-Heatmap nach dem Vorbild eines datengesteuerten Gemäldes vor, das auf Zahlen auf einer Leinwand basiert, die über ein Bild gelegt wird. Ein Bild wird in ein Raster unterteilt und innerhalb jedes Quadrats ermöglicht die Heatmap die relative Intensität der Werte, die von Ihrem Eyetracker erfasst werden, indem jedem Wert eine Farbdarstellung zugewiesen wird.

Wie werden Crypto-Heatmaps verwendet?

Mit Heatmaps können Sie feststellen, wo sich die Liquidität auf dem Markt befindet und wie sich Liquiditätsanbieter verhalten. Es ist eine Möglichkeit zu bestimmen, wo die tatsächlichen Orders auf dem Markt platziert werden. Die Heatmap ist im Wesentlichen eine visuelle Darstellung der im Backlog platzierten Limit-Orders.

Es gibt verschiedene Arten von Heatmaps und viele haben unterschiedliche Farbschemata, die verwendet werden können, um die Heatmap zu veranschaulichen. Dadurch ergeben sich wahrnehmungsbezogene Vor- und Nachteile.

Beispielsweise werden Regenbogenfarbenkarten häufig verwendet, da Menschen mehr Farbschattierungen als Grau wahrnehmen können, was die Detailgenauigkeit erhöht, die für ein bestimmtes Bild wahrnehmbar ist.

Denken Sie daran, dass Heatmaps in verschiedenen Formen der Analyse verwendet werden, z. B. um die Preise eines Vermögenswerts anzuzeigen, sie werden jedoch auch mit der Absicht verwendet, das Benutzerverhalten in Webseiten oder Modellen von bestimmten Websites darzustellen. Tatsächlich können Heatmaps sogar verwendet werden, um anzuzeigen, wo Benutzer auf eine Seite geklickt haben oder wie weit sie gescrollt haben, oder um die Ergebnisse verschiedener Tests anzuzeigen.

Innerhalb von Geschäftsarchitekturen verwenden Fachleute Heatmaps, um das Leistungsniveau verschiedener Unternehmensbereiche zu identifizieren, Investitionsprioritäten zu definieren und interessante Bereiche hervorzuheben. Zu den Vorteilen zählen hier eine verbesserte Kommunikation, ein hohes Engagement und die Möglichkeit, wertvolle Informationen aus riesigen Datensätzen zu gewinnen.

Heatmaps können manchmal sogar irreführend sein, da sie große Datenmengen beinhalten, die möglicherweise nicht alle Informationen enthalten, die für eine genaue Schätzung eines bestimmten Trends erforderlich sind.

Heatmaps zeigen bestimmte Situationen, die aufgetreten sind, aber sie geben keinen Einblick, warum die Situation eingetreten ist oder welche Faktoren beim Auftreten der Situation eine Rolle gespielt haben oder wie die Prognose für die Zukunft aussehen könnte. Sie werden normalerweise durchgeführt, bevor alle Daten zu einem bestimmten Thema veröffentlicht werden, um den Zuschauern eine vorläufige Analyse zu bieten.